Suche
  • Benjamin Schäfer

Umgib dich mit Menschen, die da sind, wo du hinwillst! Wirklich?

Aktualisiert: Juli 1

Gerade zu Zeiten, in denen du umdenkst, dein Leben vielleicht neu strukturieren möchtest oder auch ein einschneidendes Erlebnis dich dazu bewegt, etwas zu verändern, kommt es in erster Linie auf dich an. Was bist du bereit zu tun? Was bist du bereit zu opfern / zu verändern. Doch auch dein Umfeld spielt eine entscheidende Rolle.


Vielleicht kennst du das Gefühl, dass du dich gerne persönlich weiter entwicklen möchtest, doch du kommst aus deinem gewohnten Trott einfach nicht heraus. Es fällt dir furchtbar schwer, deinen Freunden zu sagen, dass du heute Abend lieber ein Buch lesen möchtest oder an einem Online Vortrag teilnehmen möchtest.

Du hast vielleicht auch das Gefühl, dass sie das nicht ernst nehmen und glauben, dass du jetzt vollkommen spinnst.

Das ist ihr gutes Recht. Denn jeder hat seinen Standpunkt, seine Einstellung und seine Meinung. Das darf und muss auch so sein. Genauso darf es sein, dass du das tust, was dir jetzt gut tut. Das was dich dahin bringt, wo du hin möchtest.

Du bist die Summe der fünf Menschen, mit denen du die meiste Zeit verbringst

Dirk Kreuter sagt sehr passend dazu: „Niemand erinnert sich später an den Typen, der es nur versucht hat“.

Also komm in die Umsetzung und begib dich auf den Weg.

Wenn du dich wirklich verändern möchtest und spürst, dass dich dein Umfeld nicht unterstützt und vielleicht sogar ausbremst, dann solltest du JETZT handeln. Dein Umfeld passt nicht mehr zu dir und deinem Leben. Oder ist das zu radikal gedacht?

Aus eigener Erfahrung, kann ich dir sagen, wie viel einfacher es ist, dich mit Menschen zu umgeben, die sich auf dem gleichen Weg befinden. Menschen, die das grundlegend gleiche Ziel verfolgen. Es macht alles so viel einfacher, erfüllter und schneller.

Wenn du einen Rat im Bereich Finanzen hast, würdest du den Onkel fragen der schon 3 Insolvenzen hinter sich hat oder einen erfolgreichen Finanzberater? Würdest du dir jemanden suchen, der in dem Bereich unterwegs ist oder einen Aussenstehenden?

Genauso solltest du auch bei der Wahl deines Umfelds vorgehen. Tausch dich mit gleichgesinnten aus! Klingt so einfach. Doch wo und wie kannst du Gleichgesinnte finden?

Hey, es war noch nie einfach wie heutzutage. Es gibt so viele Möglichkeiten! Gerade im Bereich Social Media.

Such nach Gruppen. Lies die Kommentare unter den Posts von bekannten Gesichtern aus der Szene. Such nach Hashtags die in dem Bereich verwendet werden oder schau auch nach Aktionen und Events von Personen, Vereinigungen und Unternehmen. Im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung sind bekannte Gesichter beispielsweise Tobias Beck, Christian Bischoff, Dr. Stefan Frädrich, Lorenzo Scibetta und viele weitere. Oder auch Online Veranstaltungen von Bodo Schäfer, Greator und von so vielen mehr!

Hier kannst du Kontakte zu Menschen knüpfen, die auf der Suche nach Gleichgesinnten sind.

Die wenigsten Menschen haben ein Umfeld welches ausschließlich aus Personen besteht, die sich im gleichen Bereich bewegen. Oftmals haben wir langjährige Freunde, Bekannte und Verwandte zu denen wir den Kontakt weiterhin pflegen, weil man es so macht. Klar, die Personen liegen dir am Herzen und sind wichtig für dich. Oder waren für deinen bisherigen Weg wichtig und vielleicht auch entscheidend.

Wenn du jetzt aber bedenkst, dass du die Summe der fünf Menschen bist, mit denen du die meiste Zeit verbringst, dann wähle diese fünf Menschen mit Bedacht aus.

Alles, was du über deine Augen und Ohren konsumierst, wird zu deinen Gedanken

Schaust du dir ausschließlich negative Nachrichten an, werden deine Gedanken negativ. Umgibst du dich ausschließlich mit extremen Menschen, werden deine Gedanken extrem sein. So kommt die Lawine ins Rollen. Alles beginnt mit deinem Konsum.



Deine Gedanken werden zu deinen Worten

Dein Worte werden zu deinen Handlungen

Dein Handlungen werden zu deinen Gewohnheiten

Deine Gewohnheiten werden zu deinem Charakter

Dein Charakter wird zu deinem Schicksal


Als ich zum ersten Mal in einem Umfeld war, das meinem Weg entsprach, wo alle Menschen grundsätzlich die gleichen Spielregeln, Werte und Interessen vertreten haben, war ich platt. So etwas habe ich noch nie erlebt! Eine solche Energie und Kraft. Die gegenseitige Unterstützung ist unbeschreiblich. Jeder ist für jeden da. Es gibt keinen Neid. Kein Vergleichen und auch keine Missgunst.

Es wird sich gegenseitig gepusht. Denn so, können wir alle gemeinsam die nächste Stufe erreichen. Zusammen geht es nicht nur einfacher und schneller, sondern es ist effektiver und vor allem nachhaltiger!

Dabei ist es überhaupt nicht schwer die passenden Kontakte zu knüpfen. Denn Gleichgesinnte suchen Gleichgesinnte und sind für jeden Austausch dankbar!

Wahrscheinlich wirst du auch mal jemanden kennenlernen, mit dem du dich nicht auf anhieb super verstehst. Auch das ist ok. Behandelt euch gegenseitig mit Respekt und Wertschätzung!

Und ja, auch wirst du nicht jeden Gedanken deiner neuen Kontakte teilen. Und bist sicherlich auch mal anderer Meinung. Jeder Mensch und jede Meinung hat seinen / ihren Platz verdient! Natürlich immer vorausgesetzt es handelt sich um rechtlich und ethisch korrekte Meinungen. Dann redet und diskutiert ihr über das Thema. Auch hier sollte es fair, mit Respekt und Wertschätzung sein. Wer weiß, vielleicht kommt ihr beide auf einen gemeinsamen Nenner, der euch vorher noch gar nicht bewusst war. Findet so einen neuen Weg und beleuchtet das Thema von einer ganz anderen Seite.


Mein Learning aus dem Austausch mit anderen Menschen:

Jeder Mensch hat seine Geschichte im Rucksack. Jeder kann dir von seinem bisherigen Weg berichten. Oftmals sind es Geschichten, von denen du niemals gedacht hättest, dass sie die Person erlebt hat. Fast immer konnte ich aus den Geschichten etwas positives herausziehen und daran wachsen.


Und doch darfst du den Anschluss an dein Umfeld nicht verlieren. Was meine ich damit?

Angenommen du bist Coach, Berater oder Speaker. Wenn du dich ausschließlich mit Menschen umgibst die dort sind, wo du hin willst wirst du, verlierst du den Anschluss an deine Zielgruppe! Denn die Menschen die dort sind wo du hinwillst, z.B. die Top-Speaker, Top-Experten der Branche - sind sie deine möglichen Kunden?

Woher willst du wissen, was deine Zielgruppe für Wünsche und Interessen hat, wenn du die Sprache der Zielgruppe nicht kennst und verstehst?

Mein Fazit

Es stimmt zu 100%, dass dein Umfeld deinen Weg bestimmt. Such dir Menschen, die den gleichen Weg gehen möchten. Ihr werdet gemeinsam schneller ans Ziel kommen, dabei Spaß haben und auf dem Weg weitere Weggefährten finden und noch schneller sein. Am Ende wird es eine unbeschreibliche Reise auf einem effektiven Weg und einem nachhaltig wunderbaren Ergebnis. Du kannst von jedem Menschen (der bereit ist sich zu öffnen) etwas lernen und auch ihm etwas mitgeben.

Bis vor kurzem bin ich in meinem gewohnten Umfeld einfach nur mit geschwommen. Ich kenne das Umfeld und dadurch ist es unkompliziert und einfach für mich. Doch es hat mich nicht weitergebracht! Bis ich es erkannt und etwas verändert habe!

Und bei alldem vergesse nicht den Kontakt zu Menschen, die dich schon seit Jahrzehnten begleiten, die dir beistehen und nicht dort sind wo du hin willst. Denn sie erden dich immer wieder!

Es gibt also, wie so oft, keine ultimative Lösung für alles und jeden. Es kommt drauf an. Also finde die Lösung die deinem Weg, Business und vor allem deinem Herz entspricht.

34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen